Neuigkeiten

Schwarzgrab [1]: Einzelausflug

Durch den Einzelgänger-Ausflug hat Hermine genügend Gold gesammelt um sich die letzte, wohlverdiente Aufwertung bei der Aesther-Magierin zu erkaufen und sich nun wichtigen, eigenen Zielen zu widmen – sie tritt spieltechnisch ihren Ruhestand an.

Eine Ruferin stößt zur Gruppe hinzu. Sie ist eine Außenseiterin, die sich bisher mehr mit ihren Beschworenen auseinander gesetzt hat als mit einer Welt in der man einen Namen benötigt um jemand zu sein. Die wenigen Vertrauten aus Gloomhaven, die ihr bisher begegneten nennen sie daher schlicht bei dem Geräusch, welches es macht wenn sie aus einer der anderen Ebenen Kreaturen zu sich holt: Surrr.

„Schwarzgrab [1]: Einzelausflug“ weiterlesen

Hermine verabschiedet sich

Ein Nachruf. Sozusagen.

Verbesserte Fertigkeiten
Persönliche Quest

Hermine die Ausdauernde hat sich von Stufe 4 auf Stufe 9 hochgearbeitet und geht nun, nach ein paar Aufwertungen, die es in sich haben, in ihren wohlverdienten Ruhestand.

Die Auswahl der Karten war möglichst aggressiv, damit dieser Supportcharakter selbst bei zwei Spielern etwas bewirken kann. Gespielt wurde allerdings hauptsächlich mit vier Spielern. Das Soloabenteuer war mit dieser Kartenauswahl recht einfach.

Ein Resümee der verwendeten Karten und Gegenstände.

„Hermine verabschiedet sich“ weiterlesen

Drinking Outlands

Since Drinking Song was released I wanted to rebuild a Outlands/Erestor deck. That card clearly has its Hobbit references with its illustration and a bonus if you have a hobbit hero, but honnestly it shines in an(y) Erestor deck. 10 starting cards and still no Steward of Gondor? Doesn’t matter if you have a Drinking Song on your hand. That card accelerates your round one!

„Drinking Outlands“ weiterlesen

Das Abenteuer wird ausgebaut

Soloabenteuer und Forgotten Circles erweitern auch diese Version der Geschichte rund um Gloomhaven. Die bisherigen, alten Charakterklassen bekommen jeweils ein Solo-Abenteuer mit stattlicher Belohnung spendiert. Und Abenteuer 96 bis 115 erweitern die Landkarte. Die Prophetin steht von nun an zur Auswahl bereit. Warum nur hat sie 90er Leggings mit Hippie-Muster an?

Die Ebene der Nacht [31]

Nach einer großzügigen Spendenaktion an den Tempel der Großen Eiche sendet Hail uns direkt zur Ebene der Nacht, damit wir das neulich gefundene Artefakt, welches sich als Gefäß der Elemente entpuppt hat, vom Bösen lösen können.

Trotz anfänglichen organisatorischen Schwierigkeiten, bei den sich einige von uns gegenseitig im Weg stehen, schlagen wir uns locker zur Felssäule durch. Mit vereinten Kräften des Barbaren, seines beschworenen Gerippes und der Unterstützung durch ermutigende Lieder hauen wir die Felssäule kurz und klein, so erfolgreich dass wir sogar freiwillig noch eine weitere Runde ausharren um den Schatz zu plündern.

Zurück im Krummknochen erklärt uns Hail, dass das Artefakt von drei Orten angezogen wird. Sie liegen im Nebelmeer [37], im Dolchwald [38] und im Kupferkammgebirge [39]. Wir stellen fest; um zum Nebelmeer zu gelangen, müssten wir zuvor durch ein Drakennest [43].

Wir helfen einem Jungen seine Katze zu befreien (04). Dies steigert das Ansehen unserer Abenteurergruppe, kostet Razael jedoch den letzten Nerv!

In unserer Gruppe macht sich Abschiedsschmerz breit. Es zeichnet sich ab, dass Hermine die Ausdauernde demnächst in den Ruhestand verschwinden wird.

Gandalf and the Dwarf Discard

A deck which aims at multi-defend, quest power and in late game also killing enemies. It focusses on some core cards of Gandalf shenanigans, but mostly on dwarf power. The starting threat is high, but unless you face heavy doomed encounter decks you end the game with a lower threat.

This deck is fun to play, effective (lots of willpower, a good defender from the start), save (Gandalf’s staff, Armored Destrier), but somewhat time consuming to play because every Gandalf deck has to be managed well. I disassembled it, because a teammate started playing dwarfs.

„Gandalf and the Dwarf Discard“ weiterlesen

Classical Aragon plus Hobbits

A deck which cannot really quest, but handle almost each and every enemy in play. Either needs a mate, who has a (single) defender ready or needs to draw a chump blocker more or less each round on its own. It focusses around Aragorn to engage enemies and Merry to ready Aragorn again, plus another Hobbit hero to buff Merry and also have access to the Lore sphere.

Core cards to this combo are the mentioned heroes plus readying effects for Merry, Rohan Warhorse and Fast Hitch. I had to rebuild this type of deck because of a new card Friend of Friends, which buffs the two hobbit heroes, a bit later Drinking Song, which lets you fetch your wanted cards even faster, joined the arrangement.

Very multiplayer friedly. Does profit if the other players also do have a low threat. Quite effective. Gets boring after a few games. This is why I took this deck apart.

See for yourself: ringsdb.com

Verschollene Insel [17]

Der Elementarist und die Wahrsängerin versuchen ihr Glück zu zweit und machen einen Abstecher auf eine Insel. Dabei machen wir freiwillig einen Umweg über Land…

Unterwegs treffen wir auf eine Gruppe Reiter mit Wappen; einem mit einem Auge verzierten Turm. Sie sind auf Prügel aus. (49) Leider konnten wir das Emblem nicht richtig deuten und grüßten die Kaufmannsgilde. Sie gehörten zum Militär. Die Auseinandersetzung haben wir zwar gewonnen, dafür aber auch ein paar Bruschen davongetragen, allerdings auch eine Karte [80] geplündert.

Auf der Insel angekommen, ein Ausruf des Elementaristen: „Bären! Oh nein, nicht schon wieder Bären!“ Dementsprechend zehrend war der Kampf im Freien. Allerdings war es nur einer und die Baracken waren im Wesentlichen nur mit Kleinvieh gefüllt. Und Gold. Ganz viel Gold. Denn dies war die erste Mission in Stufe vier.

Zurück in der Stadt erfreuten wir uns des neuen Reichtums. Die folgende Nacht wurde allerdings von einem Angriff auf die Stadtmauer unterbrochen. (06) Wir haben bei der Verteidigung geholfen. Dies hat Gloomhaven den Wohlstand gesichert, mit großen Auswirkungen!

Ein sehr erfolgreicher Tag.